Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB) - Der Hygiene-Express für die Lausitz

I. GELTUNGSBEREICH

Alle Angebote zum Vertragsabschluss und Vereinbarungen haben unsere Geschäftsbedingungen zum Inhalt.
Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

II. ANNAHMEVERZUG

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten angemessenen Nachfrist die Annahme verweigert oder vorher ausdrücklich erklärt, nicht annehmen zu wollen, kann die habebo GmbH vom Vertrag zurücktreten und Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Als Schadenersatz wegen Nichterfüllung bei Annahmeverzug kann die habebo GmbH 25% des Kaufpreises ohne Abzüge fordern, sofern der Käufer nicht nachweist, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nicht in Höhe der Pauschale entstanden ist. Im Übrigen bleibt der habebo GmbH die Geltendmachung eines höheren Schadens vorbehalten. Sobald der Käufer mit der Annahme in Verzug gerät, lagert die Ware auf Gefahr und Kosten des Käufers.

III. GEFAHRÜBERGANG

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der Verschlechterung der Kaufsachen gehen am Tage der Versendung der Waren auf den Käufer über. Dies gilt auch, wenn die habebo GmbH mit eigenen oder fremden Fahrzeugen frei Bestimmungsort zu liefern hat.

IV. RÜCKTRITT

Der habebo GmbH wird ein Rücktrittsrecht vom Vertrag zugestanden, sofern ein Fall von höherer Gewalt, Streik, Ausfall der EDV, Brand etc. vorliegt. Ein Schadenersatz ist dann ausgeschlossen. Ein Rücktrittsrecht wird der habebo GmbH ferner dann zugestanden, wenn Tatsachen bekannt werden, die auf eine schlechte Vermögenslage des Käufers hinweisen oder wenn der Käufer über seine Person oder über seine Kreditwürdigkeit begründenden Tatsachen unrichtige Angaben gemacht hat.

V. GEWÄHRLEISTUNG

Als Gewährleistung kann der Käufer grundsätzlich zunächst nur die Lieferung einer Ersatzsache beanspruchen. Der Käufer kann dann Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder Herabsetzung (Minderung) verlangen, wenn die habebo GmbH die Ersatzlieferung verweigert oder nicht innerhalb einer angemessenen Frist erbringt. Mängel müssen unverzüglich nach Feststellung schriftlich geltend gemacht werden. Gewährleistungsansprüche verjähren nach 12 Monaten seit Übergabe und erlöschen wegen offensichtlicher Mängel, wenn sie der Käufer nicht binnen 2 Wochen seit Übergabe schriftlich rügt. Mängelrügen entbinden nicht von der Verpflichtung zur Einhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen.

VI. PREISSTELLUNG

Die in unseren Angeboten und Preislisten genannten Preise verstehen sich grundsätzlich einschließlich Verpackung unfrei ab Lager. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird zusätzlich erhoben.

VII. LIEFERUNG

Wir liefern alle Aufträge in der Lausitz schnellstmöglich gegen eine Logistikpauschale von 5,-€ an gewerbliche Kunden aus. Ab 100,-€ Nettobestellwert erfolgt die Lieferung in der Lausitz frei Haus. Wir beliefern ausschließlich gewerbliche Kunden im Gebiet der Lausitz.

VIII. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kaufpreis ist sofort bei Lieferung mittels Barzahlung ohne Abzug fällig. Unser Auslieferungsdienst ist verpflichtet, bei Lieferung fällige Beträge zu kassieren. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.
Bei Überschreitung von Zahlungszielen werden unter Vorbehalt der Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens Zinsen in Höhe von 8% über dem aktuellen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank in Rechnung gestellt.
Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen und bei Umständen, die nach Vertragsabschluss der habebo GmbH bekannt werden und die die Kreditwürdigkeit des Käufers mindern, werden nach Mahnung sämtliche Forderungen sofort fällig. Sämtliche von uns gelieferte Waren verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der habebo GmbH.

IX. ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND, ALLGEMEINES

Soweit das Gesetz nichts anderes vorsieht, ist für alle gegenseitigen Ansprüche Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz der habebo GmbH. Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form und werden nur dann Bestandteil des Vertrages, wenn diese schriftlich bestätigt werden. Sollte eine Vereinbarung der “Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ dieses Vertrages den gesetzlichen Bestimmungen widersprechen, wird die Gültigkeit der anderen Vertragsbestimmungen dadurch nicht berührt.



Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB) - online-Versand

Die AGB`s für unseren online-Versand finden Sie direkt im online-shop!

»»» Servietten-Outlet-Store (www.sos-lausitz.de)

»»» Der Hygiene-Expressfür die Lausitz (www.habebo24.de)